Hotline +49-911-941 945-0

Herzlich Willkommen!

Wissenswertes über Salz

Wir streuen es aufs Frühstücksei, verfeinern Suppen und Saucen damit und im Winter landet es sogar auf unseren Straßen: Salz ist ein regelrechtes Allround-Talent. Alles Wissenswerte rund um die Würze des Lebens erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Artikel 17 bis 24 von 106 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Die Mehrheit der Frauen haben mit dem Problem „Cellulite“ zu kämpfen, rund 80 % sind davon betroffen. Manche versuchen es mit Sport und der richtigen Ernährung, andere wiederum kaufen sich teure Crèmes oder Öle, welche sie täglich auf die Haut auftragen. Doch es gibt auch ein effektives, natürliches Heilmittel, das gegen die hartnäckige Orangenhaut helfen kann. Die Rede ist vom Meersalz.Klar ist, dass man Cellulite nicht komplett entfernen kann. Dennoch kann man ihr Ausmaß minimieren. Dafür gibt es Mittel, die man wöchentlich anwenden kann, um den Körper neben Bewegung und gesunder Ernährung auch von außen im Kampf gegen Orangenhaut zu unterstützen. Besonders gut lässt sich dabei Meersalz einsetzen, das ein ausgezeichnetes, natürliches Peeling darstellt. Zudem zählt das weiße Gold zu den besten Porenreinigern. Es vertreibt vor allem die Giftstoffe, die sich ansammeln und zu Entzündungen führen. Genau diese führen nämlich dazu, dass sich Wasser in das Gewebe einlagert und die typische Orangenhaut entsteht. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Salz und Getränke passen vermeintlich nicht zusammen, trocknet doch beispielsweise Meerwasser den Körper von innen heraus aus. Verfeinert man süße Getränkekreationen jedoch mit nur einer Prise Salz, entstehen spannende Geschmackshighlights. Ob warme oder kalte Getränke, mit Alkohol oder ohne, viele Drinks erhalten durch Zugabe von Meersalz interessante Aromen.Perfekt für die winterliche Zeit eignet sich der mit Salz verfeinerte Adventspunsch. Für diesen werden 500ml Weißwein erwärmt und mit Vanillezucker, Zitronen und Zimt verfeinert. Während der Punsch warm wird, wird das Eiweiß von drei Eiern mit einer Prise Salz und 50g Puderzucker steif geschlagen. Vier Esslöffel Rum mit drei Eigelb vermengt, werden der Eiweißmasse untergehoben. Am Schluss fügt man diese Mischung zum Weißwein hinzu und schon ist der etwas andere Punsch für die Weihnachtszeit fertig. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Das Meersalz als eine besondere Art des Salzes wird vor allem in warmen Ländern, wie Spanien, Portugal oder auch dem Afrikanischen Kontinent, gewonnen. Pro Liter enthält es um die 35g Salz. Um es gewinnen zu können, wird Meerwasser in Becken sogenannter Salzgärten geleitet. Dabei verdunstet das Wasser durch die Sonneneinstrahlung und den Wind nach und nach. Schließlich kristallisiert sich das Meersalz heraus und wird zu einem Haufen zusammengekehrt. Nun gibt es zwei Möglichkeiten für die weitere Verarbeitung. Das Salz wird entweder direkt für den Verkauf verpackt oder gereinigt und getrocknet für die industrielle Herstellung von Kochsalz. Die edelste Form des Meersalzes ist das Fleur de Sel oder Flor de Sal. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Das Verdunsten von Meerwasser gilt als die ursprünglichste Methode der Salzgewinnung. Wird Meersalz nicht industriell weiterbehandelt, beinhaltet es viele für den Körper wichtige Mineralstoffe. Da Meersalz aus nur 95% Natriumchlorid besteht, scheint es geschmacklich weniger salzig und ist deshalb sehr beliebt. Auch zum Kochen und Backen eignet sich das naturbelassene Salz hervorragend und gibt einfachen Speisen eine aufregende Note. Sogar ein komplettes Abendmenü mit Vorspeise, Hauptgang und Nachtisch kann ganz im Zeichen des Meersalzes zubereitet werden. Ob zum Candle-Light-Dinner, Essen mit Freunden oder zur Familienfeier, das Meersalz-Menü macht immer etwas her. Das Drei-Gänge Menü wird eingeleitet durch einen echten Meersalzklassiker. Butter mit Meersalz, Gewürzen und Kräutern kann ohne großen Aufwand auch zu Hause hergestellt werden. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Das Salz hat sich im Laufe seiner Geschichte vom bedeutenden Luxusgut zum alltäglichen Standardgewürz entwickelt. Die ursprüngliche Methode der Salzgewinnung entstand im Mittelmeerraum und wird auch heute noch so praktiziert. Meersalz wird durch das Verdunsten von Wasser gewonnen und beinhaltet viele für den Körper wichtige Mineralstoffe. Als edelste Form des Meersalzes gilt das Fleur de Sel.Salz galt bis zum 19./20. Jahrhundert als wertvolles Gut, das im Handel sehr begehrt war. Es prägte nicht nur das Landschaftsbild, indem immer mehr Salzstraßen als Handelswege entstanden, sondern verursachte sogar blutige Kriege. Die ersten Salinen entstanden im Mittelmeerraum und machten es möglich, Salz aus Meerwasser zu gewinnen. Zur Förderung des Salzes wird auch heute noch Meerwasser in Becken geleitet, in denen das Wasser unter dem Einfluss von Wind und Sonne verdunstet. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Salz gibt es heute in den unterschiedlichsten Arten und Formen zu erwerben. Doch Salz ist nicht gleich Salz. Vor allem bei Speisesalz sind die Unterschiede groß. Macht man den Geschmackstest, stellt man diese sowohl im Aroma als auch dem Aussehen des Salzes fest. Generell besteht jedes Salz zum Hauptteil aus Natriumchlorid, das ihm den typischen Geschmack verleiht. Der Anteil von NaCl ist jedoch nicht immer gleich, besonders reine Arten wie Steinsalze haben einen hohen NaCl-Gehalt von 99 %, was sie sehr hart und salzig macht. Wohingegen Meersalz, das zu 97% aus NaCl besteht, einen etwas milderen Geschmack aufweist und durch die Restmineralien seine besondere Note erhält. Schon ein geringer Anteil an Spurenelementen kann einen signifikanten Unterschied im Geschmack bewirken. Zusätzlich gilt als Grundregel, je geringer die Verarbeitung des Salzes, desto besser die Qualität. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Salz gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Vorkommnissen, davon tritt ein großer Teil in unseren Nahrungsmitteln auf. Das Mineral steckt in fast allen Lebensmitteln, sogar in süßen Speisen. Dies ist wichtig, denn unser Körper braucht Salz. Gefährlich wird es nur dann, wenn eine Überzufuhr herrscht, denn dies kann sich auf Dauer negativ auf die Gesundheit auswirken. Salz begleitet unser Leben täglich, sichtbar und unsichtbar. Unser Körper benötigt es, um den Wasserhaushalt, Knochenbau, Verdauung und die Gewebespannung zu regulieren. 1,4 g Salz muss der Mensch täglich zu sich nehmen, wobei man einen Wert von fünf bis sechs Gramm pro Tag nicht überschreiten sollte. Nimmt man zu viel Salz zu sich, kann das schädigend für die Nieren oder den Blutdruck sein. Der Körper will den zu hohen Salzgehalt im Blut verhindern und produziert somit mehr Flüssigkeit, was wiederum zu Bluthochdruck führt. Das Mineral kann für den Menschen sogar toxisch werden, jedoch ist es sehr unwahrscheinlich, eine solche Menge an Salz als Erwachsener unabsichtlich zu sich zu nehmen. Anders sieht es dagegen bei Säuglingen oder Kleinkindern aus, diese können bereits bei geringen Überdosen schnell Vergiftungserscheinungen bekommen. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Wie lagert man Salz richtig, damit es möglichst lange sein würziges Aroma und die Qualität behält? Die Antwort ist nicht schwer, denn reines Salz ohne Hilfs- und Zusatzstoffe ist lichtunempfindlich. Auch Temperaturschwankungen hält das weiße Gold ohne Probleme aus. Bei der Lagerung von Salz sollten Sie jedoch berücksichtigen, dass Natriumchlorid wasseranziehend, d.h. hygroskopisch, ist. Daher kann das Salz bei hoher Luftfeuchtigkeit verklumpen. Zur Lagerung empfehlen sich aus diesem Grund eine trockene Speisekammer oder alternativ ein Vorratsschrank. Dabei sollten Sie das Salz unbedingt in beiden Fällen in einem luftdichten Gefäß aufbewahren. Salze mit Zusätzen, sowie Gewürz- und Kräutersalze, müssen nicht nur trocken, sondern auch dunkel gelagert werden. Denn ihre Zusätze können sich durch Lichteinstrahlung in Farbe und Aroma verändern. Dunkle Behältnisse sind für diese Salze eine gute Lösung.Wie lagert man Salz richtig, damit es möglichst lange sein würziges Aroma und die Qualität behält? Die Antwort ist nicht schwer, denn reines Salz ohne Hilfs- und Zusatzstoffe ist lichtunempfindlich. Auch Temperaturschwankungen hält das weiße Gold ohne Probleme aus. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich

Artikel 17 bis 24 von 106 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5