Salz ist eines der grundlegendsten Lebensmittel für den Menschen. Es ist wichtig für den Knochenaufbau und transportiert Nährstoffe im Körper. Dass es aber auch als Heilmittel für gesundheitliche Probleme gilt, wissen viele nicht. Hier zeigen wir die wichtigsten Tipps für den Einsatz von Salz bei körperlichen Beschwerden. 1. Das Inhalieren mit Salzwasser: Um die Atemwege zu befreien oder bei Nasennebenhöhlen-Entzündungen ist das Inhalieren von Salzwasser sehr empfehlenswert. Menschen, die an Asthma leiden, können dadurch sogar ihre Lungenoberfläche normalisieren. Dafür gibt man 1 Liter Wasser mit 10g Salz in einen Kochtopf und erhitzt es. Ein Handtuch über den Kopf legen und die Lösung tief einatmen. Diese Behandlung ist mehrmals täglich möglich, allerdings sollte ein Inhalationsgang nicht länger als zehn Minuten dauern. Lesen Sie hier weiter...