Hotline +49-911-941 945-0

Herzlich Willkommen!

Wissenswertes über Salz

Wir streuen es aufs Frühstücksei, verfeinern Suppen und Saucen damit und im Winter landet es sogar auf unseren Straßen: Salz ist ein regelrechtes Allround-Talent. Alles Wissenswerte rund um die Würze des Lebens erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Artikel 1 bis 8 von 32 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
Salz ist ein wahres Multitalent: Man kann es zum Kochen verwenden, im Winter verhindert es Glatteis und auch zum Putzen eignet Salz sich sehr gut. Gerade beim anstehenden Frühjahrsputz müssen es nicht immer scharfe Chemikalien sein, um gegen hartnäckigen Schmutz vorzugehen. Schon der handelsübliche Salz, den jeder Haushalt bereithält, ist oft behilflich. Das „weiße Gold“, wie Salz früher genannt worden ist, ist eines der vielfältigsten Hausmittel überhaupt. Es ist Grundlage in allen Küchen und verfeinert jedes Gericht. Außerdem beweist es sich als äußerst wirksam für die Gesundheit, etwa in Form von Nasensprays und Salzbädern. Sogar im Straßenverkehr findet man das Hausmittel im Einsatz gegen Glatteis. Und nicht zuletzt kann es im eigenen Heim verwendet werden, um es wieder auf Vordermann zu bringen. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Salz ist in zahlreichen Varianten auf dem Markt erhältlich. Generell unterscheidet man beim Salz allerdings zwischen drei Arten von Speisesalz. Durch die Art und Weises, wie diese gefördert werden, weisen sie unterschiedlich hohe Qualitäts- und Reinheitsstufen auf. Als die reinste Form unter den Speisesalzen gilt das Siedesalz, welches durch Verdampfen des Wasseranteils, der Sole, gewonnen wird. Während dem Produktionsvorgang werden alle essentiellen Mineralien sowie Spurenelemente bis auf Natrium und Chlorid ausgewaschen. Das weiße Gold weist daher eine extrem hohe Reinheit auf. Das raffinierte Kochsalz wird in der Küche vor allem Kochwasser hinzugegeben, da es keinerlei geschmackstragende Stoffe besitzt. Kochsalz ist auch mit Zusätzen erhältlich – dazu zählen zum Beispiel Rieselhilfen, welche einer Klumpenbildung vorbeugen. Auch gesundheitliche Präventationszusätze wie Jod und Fluorid werden dem Kochsalz beigefügt. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Alle unsere Gerichte würzen wir mit Salz. Doch Kochsalz allein reicht meist nicht aus, um den Speisen gewisse Aromen zu entlocken. Aus diesem Grund wird oft aromatisiertes Salz zum Verfeinern verwendet. Gewürzsalze sind mittlerweile auch im Handel erhältlich, bei selbstgemachtem aromatisiertem Salz tritt aber ein wesentlich stärkerer Geschmack zu Tage. Edles Rotweinsalz, ausgefallenes Erdbeersalz oder leichtes Zitronensalz können einfach selbst hergestellt werden. Edles Rotweinsalz gibt Steak oder Wildgerichten eine besondere Note. Auf einem Blech oder einem großen Teller wird das Meersalz ausgebreitet, dann wird langsam so viel Rotwein darüber gegossen, wie das Salz aufnehmen kann. Danach sollte das Rotweinsalz zwischen zwei und drei Stunden im Schatten trocknen. Alternativ kann das Salz aber auch bei 50-60 Grad Celsius in den leicht geöffneten Ofen geschoben werden. Dieser Vorgang muss zwei- bis dreimal wiederholt werden, damit sich das volle Aroma entfalten kann. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Mit Salz lassen sich nicht nur Speisen verfeinern, es kann auch dazu verwendet werden, einen Knetmasse-Ersatz herzustellen. Salzteig heißt die Bastelsubstanz und ist eine tolle Variante, um der kreativen Ader freien Lauf zu lassen. Salzteig ist eine Modelliermasse, die, wie der Name sagt, zu großem Teil aus Salz, bzw. Meersalz, besteht und zusätzlich noch mit seiner schadstofffreien und günstigen Herstellung punktet. Der Teig wird deshalb und aufgrund seiner vielfältigen Verarbeitungsmöglichkeiten häufig von Schulen und Kindergärten als Alternative zur gekauften Knete verwendet. Alle Zutaten sind essbar, dennoch ist in dieser Verbindung von deren Verzehr abzuraten. Die großen Mengen an Salz wirken dehydrierend und somit gesundheitsschädigend. Wahlweise kann, neben dem konservierenden Salz, bei der Teigmasse zur längeren Haltbarkeit noch etwas Tapetenkleister hinzu gemischt werden. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Sie wirken Wunder bei Erkältungen und Allergien – Nasenduschen mit Meersalz. Mit Nasenspülungen können viele positive Effekte erzielt werden, dabei ist es aber wichtig, auf das richtige Mischverhältnis aus Wasser und Meersalz zu achten. Die Nasendusche selbst wird mit einer speziellen Vorrichtung durchgeführt.Wer an einer langwierigen Erkältung oder an starkem Heuschnupfen leidet, der sollte es sich überlegen dem durch eine Nasenspülung Abhilfe zu schaffen. Auch andere unangenehme Symptome können durch Meersalzduschen behandelt werden. So eignet sich diese Anwendung bei trockenen Schleimhäuten, akuten Mittelohrentzündungen oder nach einer Operation an Nase oder Nebenhöhlen. Wichtig ist es, dass die Schleimhäute während der Dusche nicht zu sehr geschwollen sind, weil sonst die Spülflüssigkeit nicht richtig abfließen kann. Außerdem darf nicht zu oft auf diese Methode zurückgegriffen werden. Solange man gesund ist, ist eine Nasendusche nicht notwendig. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Die Mehrheit der Frauen haben mit dem Problem „Cellulite“ zu kämpfen, rund 80 % sind davon betroffen. Manche versuchen es mit Sport und der richtigen Ernährung, andere wiederum kaufen sich teure Crèmes oder Öle, welche sie täglich auf die Haut auftragen. Doch es gibt auch ein effektives, natürliches Heilmittel, das gegen die hartnäckige Orangenhaut helfen kann. Die Rede ist vom Meersalz.Klar ist, dass man Cellulite nicht komplett entfernen kann. Dennoch kann man ihr Ausmaß minimieren. Dafür gibt es Mittel, die man wöchentlich anwenden kann, um den Körper neben Bewegung und gesunder Ernährung auch von außen im Kampf gegen Orangenhaut zu unterstützen. Besonders gut lässt sich dabei Meersalz einsetzen, das ein ausgezeichnetes, natürliches Peeling darstellt. Zudem zählt das weiße Gold zu den besten Porenreinigern. Es vertreibt vor allem die Giftstoffe, die sich ansammeln und zu Entzündungen führen. Genau diese führen nämlich dazu, dass sich Wasser in das Gewebe einlagert und die typische Orangenhaut entsteht. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Salz und Getränke passen vermeintlich nicht zusammen, trocknet doch beispielsweise Meerwasser den Körper von innen heraus aus. Verfeinert man süße Getränkekreationen jedoch mit nur einer Prise Salz, entstehen spannende Geschmackshighlights. Ob warme oder kalte Getränke, mit Alkohol oder ohne, viele Drinks erhalten durch Zugabe von Meersalz interessante Aromen.Perfekt für die winterliche Zeit eignet sich der mit Salz verfeinerte Adventspunsch. Für diesen werden 500ml Weißwein erwärmt und mit Vanillezucker, Zitronen und Zimt verfeinert. Während der Punsch warm wird, wird das Eiweiß von drei Eiern mit einer Prise Salz und 50g Puderzucker steif geschlagen. Vier Esslöffel Rum mit drei Eigelb vermengt, werden der Eiweißmasse untergehoben. Am Schluss fügt man diese Mischung zum Weißwein hinzu und schon ist der etwas andere Punsch für die Weihnachtszeit fertig. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Das Meersalz als eine besondere Art des Salzes wird vor allem in warmen Ländern, wie Spanien, Portugal oder auch dem Afrikanischen Kontinent, gewonnen. Pro Liter enthält es um die 35g Salz. Um es gewinnen zu können, wird Meerwasser in Becken sogenannter Salzgärten geleitet. Dabei verdunstet das Wasser durch die Sonneneinstrahlung und den Wind nach und nach. Schließlich kristallisiert sich das Meersalz heraus und wird zu einem Haufen zusammengekehrt. Nun gibt es zwei Möglichkeiten für die weitere Verarbeitung. Das Salz wird entweder direkt für den Verkauf verpackt oder gereinigt und getrocknet für die industrielle Herstellung von Kochsalz. Die edelste Form des Meersalzes ist das Fleur de Sel oder Flor de Sal. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich

Artikel 1 bis 8 von 32 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4