Hotline +49-911-941 945-0

Herzlich Willkommen!

Wissenswertes über Salz

Wir streuen es aufs Frühstücksei, verfeinern Suppen und Saucen damit und im Winter landet es sogar auf unseren Straßen: Salz ist ein regelrechtes Allround-Talent. Alles Wissenswerte rund um die Würze des Lebens erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

3 Artikel

pro Seite
Totes Meer Salz unterscheidet sich aufgrund seiner Zusammensetzung aus Mineralien und weil es reines Natriumchlorid ist, grundsätzlich von Kochsalz. Salz aus dem Toten Meer wurde nichts hinzugefügt, es hat einen frischen Geschmack und ist frei von Konservierungs- und Zusatzstoffen. Salz aus dem Toten Meer eignet sich hinsichtlich seiner Eigenschaften ideal zum Kochen, Backen und Konservieren.Feines oder grobes Salz Totes Meer Salz ist fein gemahlen und grob erhältlich. Als Ersatz für normales Kochsalz sollten Sie fein gemahlenes Totes Meer Salz verwenden. Das fein gemahlene Meersalz kann auch in einen Salzstreuer gefüllt werden, mit dem Sie täglich Speisen verfeinern. Grobes Meersalz wird in Salzmühlen gefüllt oder in kleinen Mengen als besonderer Geschmacksgeber in Süßspeisen oder auf Fisch und Fleisch verwendet. Grobes Meersalz löst sich wesentlich langsamer auf als fein gemahlenes Salz. Geben Sie es daher in Speisen, bei denen Sie einen intensiven Salzgeschmack erzielen möchten. Dazu zählen Pommes, Chips, Kartoffeln oder Eierspeisen und Fischgerichte. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Spargel ist ein leichtes Gericht, das vor allem im Frühjahr und Sommer gerne gekocht wird. Doch auf eines sollten Sie bei der Zubereitung achten: Geben Sie immer etwas feines Speisesalz in das Kochwasser. Das Salz schränkt die „auslaugende Wirkung“ des Kochwassers ein und sorgt dafür, dass der Spargel knackig und saftig bleibt. Experten empfehlen einen gehäuften Teelöffel feines Speisesalz pro Liter Kochwasser bei der Zubereitung von Spargel zu verwenden. Die Dosierung hängt jedoch auch von Ihrem Geschmack und vom Gericht selbst ab. Möchten Sie das Kochwasser anschließend zu einer Supper oder Brühe verarbeiten, sollten Sie das Kochwasser nicht zu stark salzen. Auch wenn Sie möglichst viele Vitamine im Spargel erhalten möchten, empfiehlt es sich, die angegebene Menge Salz zum Beispiel auf einen halben Teelöffel pro Liter Kochwasser zu verringern. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich
Salz kann längst nicht nur zum Würzen oder Konservieren von Lebensmitteln und Speisen verwendet werden. Als Salzmantel, -bett oder -teig schützt es auch beim Garen das Aroma sowie die Saftigkeit von Fleisch, Fisch und Gemüse. Für das Garen in Salz eigenen sich besonders Fisch, Fleisch und Gemüse. Denn sie alle haben ein zartes Aroma, können leicht übergaren und dadurch trocken oder strukturlos werden. Salzbett, -mantel oder -hülle schützen und verstärken das Aroma der Lebensmittel während des Garvorgangs. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Salz Helmreich

3 Artikel

pro Seite