Hotline +49-911-941 945-0

Herzlich Willkommen!

Wissenswertes über Salz

Wir streuen es aufs Frühstücksei, verfeinern Suppen und Saucen damit und im Winter landet es sogar auf unseren Straßen: Salz ist ein regelrechtes Allround-Talent. Alles Wissenswerte rund um die Würze des Lebens erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Artikel 17 bis 24 von 186 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
Es ist kein Geheimnis, dass Salz nicht lediglich in Lebensmitteln vorzufinden ist. Auch im Haushalt ist das „weiße Gold“ ein wahrer Alleskönner. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Redaktion filterVERLAG
Bisher galt Salz als ungesund. Die Gesundheitsbehörden warnten vor zu hohen Salzkonsum und damit verbundenen Krankheiten wie Bluthochdruck, Nierenschaden und einem erhöhten Risiko von Schlaganfällen. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Redaktion filterVERLAG
Mehr als ein Viertel der Weltbevölkerung leidet an zu hohem Blutdruck. Mediziner und Ernährungswissenschaftler diskutieren in diesem Zusammenhang immer wieder, ob hierfür ein zu hoher Salzkonsum verantwortlich sein könnte. Welche Salzmenge ist optimal und ab wann wird der Genuss schädlich? Lesen Sie hier weiter...
Posted By Redaktion filterVERLAG
Dem Toten Meer werden aufgrund seines hohen Salzgehaltes heilende, fast unglaubliche Wirkungen nachgesagt, welche im speziellen Atemwegserkrankungen und Hautprobleme lindern sollen. Doch inwieweit ist das Tote Meer gesund für den menschlichen Körper? Oder ist es eventuell doch schädlicher als die Allgemeinheit bisher vermutet hatte? Lesen Sie hier weiter...
Posted By Redaktion filterVERLAG
Eine der interessantesten Arten der Salzgewinnung findet in den atemberaubenden Salinen entlang den Meeresküsten statt. An der Mittelmeer- und Atlantikküste bis hin zum Schwarzen Meer finden sich viele traditionsreiche Salinen zum Salzabbau. Heute zählt man circa 170 Salinen verschiedenster Typologie in den 18 mediterranen Ländern. Diese Art des Salzabbaus bietet mit ihren weißen Feldern, Becken, Hügeln und Mühlen ein eindrucksvolles Bild, das an vergangene Zeiten erinnert, in der das Salz noch als weißes Gold tituliert wurde. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Redaktion filterVERLAG
Als Riechsalze werden verschiedene Stoffe bezeichnet, die vor den Zeiten der modernen Medizin zur Behandlung von akuten Schwindelattacken und Ohnmacht verwendet wurden. Diese Substanzen haben ihren Namen vom tatsächlichen weißen Pulver, welches chemisch zu den Salzen gehört. Besonders der Adel im 17. und 18. Jahrhundert machte Gebrauch davon. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Redaktion filterVERLAG
In Rumänien befindet sich das stillgelegte Salzbergwerk „Salina Turda“, nahe der gleichnamigen Stadt Turda. Zu Zeiten der Römer erbaut, wurde aus den ehemaligen Salzminen ein Schaubergwerk aus Museum, Kurort und Attraktionsplatz geschaffen. Den Besuchern bietet sich ein „unterirdisches“ Erlebnis. Lesen Sie hier weiter...
Posted By Redaktion filterVERLAG
Der menschliche Körper enthält im Durchschnitt 250 Gramm Salz. Je nach Körpergröße, Gewicht und Geschlecht kann dieser Wert variieren. Dabei ist das Salz sowohl für die Regulierung des Wasserhaushalts, für die Verdauung, dem Knochenaufbau als auch für das Funktionieren des Nervensystems verantwortlich. Vielen Hobbykriminologen und Freunde des Krimis ist es wahrscheinlich auch bekannt, dass der Genuss von Salz eine Todesursache sein kann. Mord und Totschlag gelingen durch das Einflößen von einer hohen Salzmenge. Aber bei wieviel Salz kollabiert der Körper? Lesen Sie hier weiter...
Posted By Redaktion filterVERLAG

Artikel 17 bis 24 von 186 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5